Margit Altmann

 

Margit ALTMANN

Geboren am 23. September 1970.

Lebt, liebt & pinselt in Puchenau bei Linz.

 

Margit ist Mutter von Selina, Frau von Arnold,

Tochter von Ilse & Herbert Krenner,

der leider bereits 1992 verstorben ist.

 

Wenn Margit Altmann malt...

taucht sie voller Hingabe, Lust und Liebe in ihre Gefühls- und Gedankenwelt ein. Dies ist der Ursprung ihrer fantasievollen, flie?end weichen Malerei, die man in surrealistisch, fantastisch aber auch abstrakt einreihen kann.

„Ich liebe Geschichten & Märchen, aber auch Erzählungen von Menschen, Ihre Gedanken, Träume, Erlebnisse, ... Sie berühren mich und zeugen Bilder in mir, die ich dann malen will und manchmal fast zwanghaft malen muss.“

Ihre Werke sind national & international bei Ausstellungen zu sehen:

Oberösterreich, Wien, Paris, Budweis, Elsass, Bayern.

 

Margit ist Vereinsmitglied beim Europäischen Kunstkreis, bei der 1. TRAUNER Künstlergruppe, bei der PALETTE Kunstforum OÖ, beim Kunstverein ENHAzehn und bei den AMAZONEN der schönen Künste in Noef Brisach.

 

„Für mich ist die Malerei die grenzenlose und farbenprächtige Freiheit! Sie umgibt mich mit knisternder Spannung & prickelnder Magie, lässt mich aber auch leise vor mich hineinfühlen und reindenken.“ Margit wünscht sich, dass es den Betrachterinnen und Betrachtern ebenso geht.

Aktuelle Neuigkeiten

Siehe unter Vorschau

Sommerausstellung

Vernissage am 14.7.2022

19 Uhr

15.7. bis 26.8.

Ausstellung einiger Mitglieder im Atrium Bad Schallerbach

1.Juli bis 31. August 2022

Kurse, Workshops, usw....