Brigitte Meitner

 

Geboren wurde ich 1957 in Münzkirchen, ich bin verheiratet, Mutter von zwei Töchtern und Oma von drei Enkelkindern.

 

Viele Jahre schon male ich sehr gerne und sehr viel. Seit ich nach 40 Jahren als Sonderschullehrerin und Volksschullehrerin in Pension bin, habe ich dazu auch mehr Zeit.

Das Malen ermöglicht mir, die Alltagswelt zu verlassen, in Fantasiewelten einzutauchen und meiner Intuition und Kreativität freien Lauf zu lassen.

Ich bin Autodidaktin und das Meiste habe ich durch „Versuch und Irrtum“, aber auch durch Bücher und Videos gelernt.

Die Themen meiner Bilder entwickeln sich meistens erst während des Malprozesses und zur Zeit macht mir das Malen mit Acrylfarbe und das Ausprobieren verschiedenster Techniken große Freude.

Sehr spät habe ich mich jetzt entschlossen, meine Bilder auch öffentlich zu präsentieren und habe im Kunstforum Palette sehr freundliche Aufnahme gefunden.

Claude Monet spricht mir mit einem seiner viel zitierten Sätze aus der Seele:

 „Ich schaffe keine Wunder, ich verwende einfach und vergeude viel Farbe“

 

 

Meine Homepage: malen-was-sonst.jimdosite.com

Aktuelle Neuigkeiten

Siehe unter Vorschau

 Sommerausstellung
Palette Kunstforum OÖ

______________________

 

 

 

______________________

 

 

 

 

Kurse, Workshops, usw....